Wir kennen den Politikbetrieb ebenso wie die Energiewirtschaft. Zwischen beiden klafft oftmals eine Verständigungslücke, die wir schließen helfen. Wir beraten Politiker auch mit dem Blick der Privatwirtschaft und die Privatwirtschaft auch mit dem Blick auf den Politikbetrieb.

Bundes- und Landesministerien sowie Parteien und Verbände unterstützen wir bei der Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsorientierten Energie- und Umweltpolitik. Dabei beraten wir interdisziplinär und praxisorientiert. Politische, wirtschaftliche und technische Chancen und Risiken unterschiedlicher Regelungsstrategien werden von Beginn an in alle Überlegungen mit einbezogen. Unser Ziel: Lösungen bieten, um die Integration von unternehmerischen, ökologischen, sozialen und politischen Zielen zu erreichen.

Beim Thema Energiewende herrscht großer Erklärungsbedarf, sowohl für Politiker als auch für Unternehmer. Deshalb liefern wir neben rechtlichen und konzeptionellen Lösungen auch die entsprechenden Kommunikationskonzepte. Wir entwickeln angepasste Förderinstrumente, die Anreize für zukunftsweisende Investitionen in die Energiewende setzen. Dabei achten wir darauf, die Zielgruppen passgenau zu adressieren und evaluieren die Förderinstrumente für unsere Kunden.

Wir bieten energiepolitische Beratung zu den Themen:

  • Gesetzgebung im Bereich Energie- und Klimaschutzgesetze
  • Recht der Erneuerbaren Energien (EEG, EEWärmeG, EnWG)
  • Erarbeitung von Handlungs- und Regelungsstrategien
  • Energiepolitische Kommunikationskonzepte
  • Förderinstrumente und deren Evaluierung
  • Vermarktung von Ökostrom und Stromkennzeichnung
  • Verbraucherschutz bei Energieprodukten
  • Finanzierungsinstrumente für die Energie- und Verkehrswende