ist Partner beim Hamburg Institut und Volljurist.

Sein Focus liegt in der strategischen Beratung öffentlicher Institutionen und Wirtschaftsunternehmen zu energie- und umweltpolitischen Fragen.

Von 2008 bis Ende 2010 war er als Staatsrat (Staatssekretär) in der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt tätig. Er leitete in dieser Funktion unter anderem die erfolgreiche Bewerbung Hamburgs als Europäische Umwelthauptstadt 2011 und initiierte die Gründung des kommunalen Energieversorgers Hamburg Energie. Er leitete dessen Aufsichtsrat sowie unter anderem die Aufsichtsräte der kommunalen Stadtreinigung sowie der Wasserbetriebe.

Seine juristische Ausbildung hatte Maaß - nach Schulabschlüssen in Hamburg und den USA – an den Universitäten Hamburg und Genf absolviert. Nach dem ersten Staatsexamen arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle Umweltrecht der Universität Hamburg. Von 2001 bis 2008 war Maaß, neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt, Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der GAL-Fraktion. Er war Vorsitzender des Umweltausschusses der Bürgerschaft sowie Fraktionssprecher für Energie, Umwelt und Verbraucherschutz. Maaß ist Mitglied der Redaktion der „Zeitschrift für Umweltrecht“ und Autor diverser umweltrechtlicher Veröffentlichungen.

Seine Beratungsexpertise:

  • Strategieberatung von Ministerien, Kommunen und NGO's
  • Gesetzgebungsprojekte
  • Strategieberatung von Energieversorgern im Bereich Wärmeversorgung
  • politische Kommunikation
  • kommunale Energie- und Umweltkonzepte
  • strategische Beratung bei Rekommunalisierungen

maass

So erreichen Sie mich:

Telefon
+49 (0)40 39106989-20

E-Mail
maass(at)hamburg-institut.com