ist Partner beim Hamburg Institut und promovierter Chemiker. Er hat seinen Beratungsfokus im Bereich kommunale Wärmestrategien und der Integration erneuerbarer Energien in den Wärmemarkt.

Durch seine mehr als 20-jährige Tätigkeit in der Landesverwaltung der Freien und Hansestadt Hamburg ist er mit den Anforderungen kommunaler Energiepolitik vertraut. Dort war er als Referatsleiter für Erneuerbare Energien, energieeffiziente Gebäude und neue Energietechnologien verantwortlich und leitete die Landesinitiative „Arbeit und Klimaschutz" mit mehr als 60 Organisationen. Er war mit der Gründung und dem Markteintritt der HAMBURG ENERGIE GmbH, der Rekommunalisierung der Energienetze und der Entwicklung räumlicher Wärmekonzepte befasst.

Sandrock verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Solarthermie. Hier hat er innovative Fördermodelle und ordnungsrechtliche Instrumente entwickelt und umgesetzt. Er war mit der ersten deutschen Solarsiedlung Hamburg-Bramfeld befasst und Ideengeber für die solare Fernwärmeversorgung durch den Energiebunker Wilhelmsburg.

Für das Hamburg Institut hat Sandrock verschiedene Expertisen und Konzepte für öffentliche und private Auftraggeber mit Schwerpunkt im Wärmesektor erstellt. Aktuell ist er an verschiedenen Forschungsprojekten zur Integration erneuerbarer Energien in die Fernwärmeversorgung beteiligt.

Seine Beratungsexpertise:

  • Energie und Klimaschutzstrategien
  • Nah- und Fernwärmesysteme
  • Erneuerbare Energien
  • Solare Wärmekonzepte
  • Kommunale Energiepolitik

Matthias Sandrock 7354b

So erreichen Sie mich:

Telefon
+49 (0)40 39106989-21

E-Mail
sandrock(at)hamburg-institut.com