ist Beraterin beim Hamburg Institut mit dem Schwerpunkt der Integration von Erneuerbaren Energien in den Wärmesektor.

Sie hat an der Hochschule für bildende Künste im Hamburg Architektur und Stadtplanung studiert und anschließend am Lehrstuhl Gebäudetechnik als wissenschaftliche Mitarbeiterin gearbeitet.

Ihr beruflicher Weg führte sie dann von der Gründung des Zentrums für Energie, Bauen und Umwelt ZEBAU in Hamburg und dort anschließender langjähriger Projektleitung in nationalen und internationalen Klimaschutzprojekten zur Internationalen Bauausstellung Hamburg IBA. Dort war sie als Projektkoordinatorin für das Leitthema Stadt im Klimawandel verantwortlich und hat Projekte wie den Energieberg Georgswerder und den Energiebunker entwickelt und umgesetzt.

Die letzten zwei Jahre vor Eintritt in das Hamburg Institut war sie bei der Investitions- und Förderbank IFB Hamburg im Bereich Wirtschaft und Energie für das Programm Unternehmen für Ressourcenschutz zuständig.

Sie veröffentlichte u.a. im Rahmen der IBA Hamburg den „Energieatlas – Zukunftskonzept Erneuerbares Wilhelmsburg“ (Hamburg, Jovis-Verlag 2010).

Ihre Beratungsschwerpunkte:

  • Erneuerbare Energien
  • Nachhaltige Stadt- und Quartiersentwicklung
  • Förderungs- und Finanzierungskonzepte
  • Projektentwicklung und –management

Simona Weisleder 0338

So erreichen Sie mich:

Telefon
+49 (0)40 39106989-31

E-Mail
weisleder(at)hamburg-institut.com